Am 16. und 17. April fand die erste regionale Leistungsschau in der Weidenberger Mehrzweckhalle statt.

Die ILE Frankenpfalz im Fichtelgebirge war an beiden Tagen mit einem eigenen Standplatz vor Ort und zieht ein positives Resümee.

Bilder Leistungsschau



„Familienland Frankenpfalz im Fichtelgebirge“ – so lauteten das Motto des Messeauftrittes und zugleich die Überschrift auf dem neu gestalteten Roll-Up. Bereits von weitem war der Standplatz gut zu erkennen und das Motto war zugleich Programm: Die Kindertagesstätte Auenzwerge und das Montessori Kinderhaus aus Weidenberg waren mit am Stand vertreten und mit Ihrem Kinderprogramm der Anziehungspunkt für viele junge Familien und Kinder. Die offen gestaltete Ausstellungsfläche wurde dadurch mit Leben erfüllt, auch wenn bei den Besucherzahlen insgesamt sicherlich noch Luft nach oben bestand. 



Kinderschminken am Standplatz der ILE Frankenpfalz i. F.

Die Frankenpfalz-Gemeinden selbst präsentierten sich neben einer umfangreichen Auswahl an Prospektmaterialien auch mit einer Diashow. Gezeigt wurden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele sowie Impressionen aus den Gemeinden, von Festen und Veranstaltungen. Mehr als 180 Fotos wurden dafür zusammengestellt. In der Kombination mit dem Kinderprogramm war die ILE Frankenpfalz i.F. an diesem Wochenende somit direkt als familienfreundliche und attraktive Region erlebbar.

In der Halle wurden viele Gespräche mit den Besuchern und Ausstellern geführt und über die Projekte der ILE informiert. Auch die Vortragsreihe der Bürgermeister der VG Weidenberg und der Gemeinde Speichersdorf am Sonntagnachmittag war gut besucht und sicherlich einer der Publikumsmagnete. In der Summe zieht die Frankenpfalz i.F. ein positives Resümee und bedankt sich bei allen Projektpartnern.



Foto (von links): Tobias Hofmann (Entwicklungsmanager ILE Frankenpfalz i.F.), Marco Altinger (Präsident des BDS Bayern), Thomas Zimmer (Präsident der HWK für Oberfranken),  Reinhard Preißinger (1. Bürgermeister Gemeinde Seybothenreuth), Klaus Wagner (1. Bürgermeister Gemeinde Kirchenpingarten), Hans Wittauer (1. Bürgermeister Markt Weidenberg)

Ausblick: Als nächstes größeres Ereignis werden sich die ILE-Gemeinden im Mainauenhof auf der Landesgartenschau präsentieren. Die Veranstaltungswoche vom 23. bis 29. Juni mit 18 teilnehmenden Vereinen und einem umfangreichem Rahmenprogramm wurde bereits auf der Leistungsschau beworben. Das Programm steht inzwischen auch hier zum Download zur Verfügung.