- Artikel NK 22.06.16 -

Es sind nur noch wenige Tage, bis sich die ILE Frankenpfalz i.F. zusammen mit 18 Vereinen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm am Mainauenhof auf der Landesgartenschau in Bayreuth präsentieren wird. Vom 23. bis zum 29. Juni werden dann die Besucher über die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Region informiert.
Die Veranstaltungswoche bietet die Chance, die Potenziale der Region einem breiten Publikum vorzustellen und die Gäste zu einem Besuch in der Frankenpfalz zu motivieren.


Die organisatorischen und logistischen Vorbereitungen sind nun weitgehend abgeschlossen. Von den Vereinen wurden insgesamt rd. 340 Mitwirkende gemeldet, zusammen mit dem Standpersonal und den Bauhofmitarbeitern werden in dieser Woche somit fast 400 Personen aus der Frankenpfalz im Einsatz sein.

Auch das Marketing läuft auf Hochtouren. Die Frankenpfalz bewirbt das Event mit einem eigenen Veranstaltungsprogramm. Dieses liegt in den Rathäusern der VG Weidenberg und der Gemeinde Speichersdorf aus und steht hier zum Download zur Verfügung. In der Region wurden großformatige Werbebanner aufgestellt, an den Anschlagtafeln und in den Schaukästen der Gemeinden machen Plakate auf die Veranstaltungswoche aufmerksam. In der letzten Ausgabe der amtlichen Mitteilungsblätter ist eine ausführliche Programmbeschreibung abgedruckt worden und auch die Presse hat bereits über die „ILE-Woche“ berichtet (Link).



Werbeplanen und Plakate machen auf die Veranstaltungswoche aufmerksam.

Das Veranstaltungsprogramm steht nun nach mehreren Treffen mit den Verantwortlichen der beteiligten Vereine fest. Nur für den 29. Juni hat es noch eine Veränderung ergeben. Anstelle der geplanten Darbietungen zum Thema Obstbaumschnitt wird Johannes Stark aus Weidenberg nun Drechselarbeiten an Obstgehölzen vorführen.



Einer der Höhepunkte der Veranstaltungswoche wird sicherlich der für Sonntagnachmittag geplante Absprung der Fallschirmsportgruppe Speichersdorf über dem Gelände der Landesgartenschau sein.

An dieser Stelle möchten wir uns schon einmal für das große Engagement aller Vereine sowie aller Mitwirkenden bedanken. Wir hoffen auf eine gute Woche, einen reibungslosen Ablauf und viele interessierte Besucher.